CeBIT lockt weibliche Fachkräfte an.

Jährlich werden mehr weibliche, gutausgebildete Fachkräfte, vornehmlich aus osteuropäischen Ländern, von der weltgrößten Computer-Fachmesse angezogen. Zumindest für die Zeit der CeBIT entsteht in den osteuropäischen Ländern ein spürbarer Fachkräftemangel. Gleichermaßen ein Problem für die osteuropäischen Staaten, und die hiesigen Fachkräfte, die unter Dumpinglöhnen leiden. Politiker fordern Mindestlöhne und zeitlich befristete Greencards für die Zeit der CeBIT. – Globalisierung konkret. Bild berichtete:

bild-hannover.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.