Nach EZB-Geldsegen. Dax im Allzeithoch.

Nach EZB-Geldsegen. DAX im Allzeithoch.

Nach EZB-Geldsegen. DAX im Allzeithoch.

Ab März will die Europäische Zentralbank monatlich 60 Milliarden Euro in die Wirtschaft spülen. Das Ziel ist Wachstum. Die kränkelnden EU-Staaten sollen einen Anschub erhalten. Und auch die deutsche Wirtschaft könnte so noch einmal an Fahrt gewinnen. Theoretisch, denn der Geldsegen geht nicht direkt in die Wirtschaft. Er muss den Umweg über die Geschäftsbanken nehmen. Deshalb bleibt noch abzuwarten wie der Geldsegen tatsächlich wirkt. Der DAX stieg heute jedenfalls schon auf ein Allzeithoch. Für IT-Freelancer waren die Perspektiven selten besser.

Ein Gedanke zu „Nach EZB-Geldsegen. Dax im Allzeithoch.

  1. Frankfurter

    Theoretisch könnte es so kommen, wie sich das Herr Draghi denkt. Es könnte aber auch so kommen, dass der Geldregen der EZB nur ein riesiges Strohfeuer an den Börsen entfacht. Dann haben nur Börsen und die „Spielbanken“ etwas davon. Bei der Wirtschaft und in der Folge auch bei uns Freelancern wird dann nicht viel ankommen. Naja, die Freelancer, die bei den Banken arbeiten, die könnten vielleicht noch zu den Glücklichen gehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.